L e s u n g   der Autorin ! 

Wo:                Buchhandlung MICHELFELDER, Ketsch, Hockenheimer Str. 
Wann:            Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:00 Uhr

Wo:                Illetas/Mallorca: 
                       Hotel RIU Bonanza Playa, Hotel RIU Bonanza Park, Hotel Roc, Hotel Melia
Wann:            Mittwoch, 13. September bis Samstag, 16. September 2017, 17:00/21:00 Uhr

Wo:                Palma/Mallorca:
                       Hotel Nixe Palace, Hotel Mirador
Wann:            Dienstag, 19. Sept. bis Donnerstag, 21. September 2017, 16:30/21:30 Uhr

KARIBIKSTRAND

Roman

von Gabriele Ried-Hertlein

August 2016

Ein humorvoller, lebhafter und realistischer Roman

Perfekt für den Strandurlaub (.... oder für die Sehnsucht nach Strandurlaub!)


Entstanden ist der Roman direkt am traumhaften Karibikstrand der Dominikanischen Republik.
In der weitläufigen Hotelanlage einer renommierten spanischen Hotelgruppe.
Die ersten Stichworte schrieb ich anfangs nur, um die Themen nicht so leicht wieder verblassen zu lassen. Und bald war jeder Tag damit ausgefüllt, den unruhigen roten Faden der Story unter meiner Schattenpalme festzuhalten und ihm mit schneller Schrift hinterherzuhescheln.
Am Ende ist ein authentischer, unterhaltsamer und humorvoller Roman entstanden.

Einige Leser werden sich ganz heimlich wiedererkennen und andere aus allen friedlichen Urlaubswolken fallen, was ihnen offenbart wird. Die routinierte Upgrade-Community, heimliche Wünsche und knallhartes Hotelmanagement, dumme Pannen, menschliche Tragödien und amerikanische Urlaubskultur.
Mittendrin Isa und Leo, die frisch pensioniert in ihrem langen Traumurlaub karibisches Feeling genießen wollen, aber nicht nur mit Sport und Strand-Conferencias, sondern auch noch mit Supernachbar Waldi wegen ihres heimischen Wasserrohrbruchs, mit Tennis-Tussis und arglistigen Redakteurinnen beschäftigt sind. Und dann platzt noch die Nachricht vom mysteriösen Tod im Pool des Horror-Urlaubers, des fiesen Fernglas-Pikles, über die Urlaubscommunity herein und nicht nur Chuck, Isas amerikanischer Bewunderer, gerät in Verdacht.
....Doch immer wieder holt der Rhythmus der Meeresbrandung, das zärtlich warme Klima, unvergessliche Sonnenuntergänge und der endlos lange weiße Sandstrand
die fast schon verloren geglaubte karibische Romantik zurück und zieht auch 
den Leser in das besondere Leben am Strand hinein.